Die Geschichte von Swiss Padel

2006-2009

  • Gründung des Schweizer Padel Verbandes
  • Mitglied der Federaction Internation de Padel (FIP)
  • Erster Internetauftritt unter www.swisspadel.ch
  • Erster Padel-Platz in der Schweiz in Unterengstringen, ZH
  • 1. Länderspiel: Schweiz-Österreich-USA
  • Teilnahme Herrenteam Weltmeisterschaft in Canada (2008)
  • Diverse Padelveranstaltungen
  • Teilnahme Frauen- und Herrenteam Europameisterschaft in Portugal (2009)

2010-2015

  • 2. Länderspiel: Schweiz-Italien
  • Teilnahme Frauen-und Herrenteam Weltmeisterschaft in Mexico (2010)
  • Teilnahme Frauen-und Herrenteam Weltmeisterschaft in Mexico (2012)
  • Teilnahme Herrenteam Weltmeisterschaften in Spanien (2014)
  • Teilnahme Herrenteam Europameisterschaft in den Niederlanden (2015)
  • Neuer Rekord: 10 Padelplätze in 6 Clubs/Zentren in der Schweiz (2015)

ab 2016

  • Bildung eines neuen Vorstandes
  • Bau von vielen weiteren Padelplätzen
  • Neue Website, neu mit aktuellem Ranking
  • Einführung einer Spieler-Lizenz
  • Einführung eines nationalen Rankings
  • Einführung einer Turnierserie, ab 2018 die Swiss Padel Tour
  • Einführung eines Master-Turniers
  • Einführung einer Interclubmeisterschaft
  • Erstellung eines zentralen Turnierkalenders in Absprache mit den Clubs
  • Erstellung eines einheitlichen Turnier- und Klassierungsreglement
  • Erstellung eines Interclub Reglements

… and the saga continues.